Update des Air-Q Managers IOS 1,0,21



  • So endlich die neue version installiert .

    1. Der Fehler das der AirQ aus der App nach dem schliessen verschwindet ist wieder da.
      2.Die Kalibrierfunktion, beim SO2 ist aus der abweichung zu hoch um den Faktor 100 ungefähr 150 geworden.
      Beim NO2 keine veränderung, zu hoch um Faktor10.
      Eine Möglichkeit die Temperatur, zu hoch um 2Grad
      oder den Schallpegel,zu hoch um 20db zu korrigieren fehlt auch noch.


    1. kann ich bestätigen; bei jedem Start der App müssen die Geräte wieder neu angelegt werden.
      Das sollte eigentlich gelöst sein...


  • @Detlef Ja, bei mir leider auch das gleiche. Zudem werden beim neu Hinzufügen bei mir neuerdings die Stationen leider nicht immer alle erkannt. Und manchmal tauchen sie jetzt in der Erkennung doppelt auf.. einmal mit IP nach dem Namen und einmal ohne IP.

    Das Problem, dass hin und wieder die letzte Station im Dashboard angeblich offline sei oder das Passwort nicht stimmen würde ist auch hin und wieder (noch) zu beobachten. Obwohl diese Station eigentlich (über Geräte-Weboberfläche .. mit dem Passwort, über /data-Schnittstelle, Cloud-Updates etc.) ansonsten normal ansprechbar ist.



  • Mit den Updates der letzten Tage (bis einschließlich Version 1.0.25) haben wir eine Reihe von Bugs behoben, welche dazu geführt haben, dass die Geräte in der App gelegentlich vergessen wurden oder als 'falsches Passwort' angezeigt wurden. Bitte geben Sie uns hier oder über das Feedback in der App eine kurze Rückmeldung, falls das immer noch auftreten sollte.



  • Leider wird zwar das Gerät jetzt mit dem richtigen Passwort erkannt aber unter Einstellungen kann die Konfiguration nicht geladen werden und der VOC wert liegt bei 60000....



  • @Satsang
    Vermutung: der air-Q und das Smartphone sind nicht im selben WLAN.
    Richtig?



  • @Mario-air-Q leider falsch vermutet, beide sind im gleichen WLAN und beides hat die aktuelle Soft- bzw. Firmware.



  • @Satsang ich hoffe ich verwechsle es jetzt nicht - wir hatten ja auch per Mail Kontakt.
    Der VOC Wert ist sehr hoch und die Zugriff auf den air-Q ist nicht mehr möglich?
    Der Fehler ist eigentlich behoben. Kannst du mal bitte schauen ob der Fehler immer auftritt wenn der VOC Wert hoch ist?



  • Hallo zusammen,

    ich hatte bezüglich der "automatischen Update Funktion" bei iOS bis vor kurzem den Zustand, dass "keine" automatischen Updates von auf dem iOS-Gerät installierten Apps erfolgte. Apple weist in einer Information darauf hin:

    https://support.apple.com/de-de/HT202180

    Könnte interessant sein, für dieNutzer von iOS die Einstellungen zu Prüfen.



  • Hallo @Stefan,

    konnte das Update der App dann Deine Probleme beheben? Falls nicht, gib uns bitte kurz Rückmeldung und wir versuchen, Dir weiter zu helfen.

    Bezüglich der Updates ist uns letztlich auch in Googles Play-Store aufgefallen, dass diese auf der Produktseite oft erst angezeigt werden, wenn man die Store-App komplett schließt und wieder öffnet. Falls Ihr also in Zukunft ein angekündigtes Update vermisst, versucht es bitte einmal mit diesem 'Trick'.



  • @Alex-air-Q Bei mir hat es mit den Updates des Air-Q Manager-App von Anfang an funktioniert, weil ich immer sporadisch "manuell" im ios-App-store nachgeschaut habe, ob es eine neue Version gab und ich diese dann installiert habe.

    Das besondere war, das ios in der Vergangenheit eigentlich "immer" automatisch App-Updates installierte und ich nun durch die ios-Einstellungen (siehe Apple Support-Artikel) wieder den alten Zustand (automatischer App-Update Check) habe. Also,- soweit ok.


Log in to reply