airQ-API nutzen



  • Der airQ hat ja auch ein API, über das man viele Daten des airQ abfragen und für eigene Zwecke verwenden kann.
    Dieses API ist recht leistungsfähig, aber man muss die Daten jeweils entschlüsseln oder verschlüsseln.
    Ich habe mir dazu kleine html-Seiten erstellt. Diese rufe ich einfach mit einem Browser auf.
    Die html-Seite kann man auch direkt auf PC oder Smartphone speichern und direkt aufrufen. Man kann auch einen Server (so man einen eigenen Server hat) verwenden, aber es geht auch ohne.
    Nachteil ist, dass die Seite nur im lokalen Netz funktioniert. Oder man nutzt z.B. eine VPN, wenn vorhanden.

    So habe ich mir eine html-Seite gebaut, in der ich alle Werte in einer Tabelle auf einer Seite (je nach Größe des Bildschirms und Zeichengröße) anzeige.
    Für eine schnelle Bewertung berechne ich für pm2.5, pm10, O3, NO2 und SO2 noch den CAQI-Level analog dem Common Air Quality Index von Europa. Ich benutze dabei allerdings die Momentanwerte und nicht die Mittelwerte über Stunden etc.
    Das hilft mir zumindest bei diesen Werte eine schnelle Einordnung der Messwerte in sehr gut bis gefährlich.
    Das Ganze sieht dann so aus:

    4ff8bf37-0f9e-49d5-9690-40ad149d5947-grafik.png

    Ebenso habe ich kleine html-Seite gebaut, um die letzten Log-Einträge des airQ darzustellen. Das kann bei dem ein oder anderen Problem recht hilfreich sein.
    Das Ganze sieht dann so aus:

    fbf2810b-af6a-4c48-be50-c0f15a7dcf4b-grafik.png

    Die Vorgehensweise bei diesen beiden html-Seiten ist gleich, so dass man das auch leicht als Template für andere Zwecke nutzen kann.

    Bei Interesse einfach melden.



  • @Micha Hi, sieht gar nicht schlecht aus. Habe mir zwar auch schon was sehr ähnliches selbst gebaut mit PHP, aber Interesse hätte ich schon. Allein schon wegen Deiner CAQI-Berechnung. Auch die Darstellung mit dem Messfehlerbereich finde ich nett.



  • Gerne.
    Jetzt ist nur die Frage: Wie finden wir zueinander? E-Mail-Adressen sind ja nicht lesbar.



  • @Micha
    Hallo Micha, da wäre ich auch interessiert. Ein schneller Abruf der aktuellen Anzeige hat einen gewissen Charme.

    Hmmm E-Mail-Adresse, vielleicht fällt ja dem Foren Admin da noch eine Lösung ein. Denke es wird da immer mal der Bedarf bestehen.

    Gruß
    Norbert S.



  • Sieht super aus, auch ich wäre daran interessiert



  • Hallo ihr Experten,
    könnt ihr mir kurz erklären, wie man Daten per API aus dem Air-Q abrufen kann? Gibt es dafür eine Anleitung?
    Ich habe mit derlei Datenabruf noch keine Erfahrung, würde das aber gern einmal ausprobieren...



  • Das Prinzip ist einfach, jedoch die Realisierung kann je nach Kenntnisstand schwierig sein.

    Über http://<IP-Adresse airQ>/data bekommst Du alle aktuellen Messwerte.
    Aber das ist mit AES256 verschlüsselt. Der Schlüssel ist das von Dir gewählte Passwort.

    Zum Entschlüsseln hängt es davon ab, welche Sprache Du verwenden willst.
    Für Javascript und Python findest Du unter https://air-q-updates.s3.eu-central-1.amazonaws.com/dokumentation/index.html entsprechende Beispiele.
    Und Du benötigst die dort angegebenen Bibliotheken.
    Mit php habe ich das auch schon gemacht.
    Andere Sprachen sollten prinzipiell auch kein Problem sein. Du brauchst "nur" die jeweiligen Bibliotheken zum Entschlüsseln.

    Entschlüsselt ist die Antwort dann ein JSON-String. In der oben angegebenen Beschreibung ist auch dieser ausreichend erklärt.

    Aus dem JSON-String holt man sich die gewünschten Daten und bringt diese zur Anzeige oder z.B. in eine eigene Datenbank.



  • @Micha
    Dankeschön, Micha!
    Ich würde die Daten gern in Excel importieren. Und da hänge ich momentan genau bei der Entschlüsselung fest... falls jemand Zeit & Lust für einen Tip in dieser Richtung hätte, würde ich mich freuen...



  • @Detlef
    In Excel d.h. mit VBA zu entschlüsseln, wird nicht so leicht gehen. MS bietet zwar in .net alles an, was man so braucht, aber VBA kann das nicht so einfach nutzen.
    Schau mal ob https://github.com/susam/aes.vbs Dir da weiterhilft, aber ich befürchte, das geht damit auch nicht gerade einfach, da für VBS. Ich habe das nicht ausprobiert und bin auch in VBA nicht so zu Hause.
    Alternative, wenn Du einen lokalen Server mit php hast. Decodiere mit einer php-Seite und lade in Excel von dieser Seite.



  • This post is deleted!


  • Diese Appliaktion habe ich noch einmal überarbeitet:
    Die Parameter werden im Dialog (optional abschaltbar) abgefragt:

    1c0b42ed-70ff-4d6b-89fb-6410271bab31-grafik.png

    Drückt man den Button "Start" dann werden die Daten angezeigt und alle x Sek, (Aktualisierungsrate) aktualisiert:
    f5d996f2-dbc2-4731-8729-eb1ec8800073-grafik.png

    Die Beschreibung habe ich etwas überarbeitet. Damit können auch weniger Technik versierte die Applikation nutzen.
    Ich schicke den Admins eine ZIP-Datei, damit diese hier herunter geladen werden kann.





  • Wer es hübscher möchte, kann die Daten auch via Grafana darstellen. Als Jump-Start hab ich mal mein JSON-File angehängt:
    9d71783d-dd2a-4190-aaf8-8c7c0dd14e59-image.png

    dazu müssen die Daten halt in eine Datenbank geladen werden, dazu gibt's aber viele Wege.
    Soll nur eine kleine Motivation bzw Denkanstoß sein, wer das API ausliest muss das "optische" nicht unbedingt selbst schreiben 🙂



  • @Openphil Sehr interessant, ich arbeite gerade an einem sehr ähnlichen Konzept auch mit Grafana.
    Aber dazu braucht man halt einen Web-Server, Datenbank, php und jede Menge technischer Kenntnisse. Das ist dann keine Plug&Play-Lösung mehr.
    Auf solch einer Basis möchte ich dann vor allem Korrelationen mit anderen Messwerten z.B. von den Landesanstalten für Umwelt und Wetterstationen aufzeichnen.


Log in to reply