hohe VOC Werte bei ketonischer Diät



  • Hallo zusammen,

    starre immer noch viel zu oft auf die Messwerte meines neuen air-Q. Besonders beschäftigten mich hohe VOC Werte, bis ich darauf kam, daß ich selbst die Quelle bin. Ketonische Diät verursacht vermehrtes Abatmen von Aceton. Bei geschlossenen Fenstern klettern die Werte in meinem 340 m³ Loft schnell auf über 1000. Ein kleines Fenster muss konstant gekippt sein, um unter 500 zu bleiben. Bei leichtem Durchzug und mäßigem Wind durch 2 gekippte Fenster läßt sich nach Stunden der Wert auf unter 100 drücken. Direktes Blasen ins Gerät ergibt Werte über 1000. Müsste man nur Volumen und Wert normieren, um sich das Keto-Messgerät zu sparen.

    Situationsbedingt konnte ich das Haus nicht lang genug verlassen, um noch andere Quellen zu finden.

    herzlich
    Felix



  • Hallo @Felix
    ob die ketonische Diät für die hohen VOC verantwortlich ist, kann ich nicht beurteilen. Möglich erscheint es auf jeden Fall. Die abgegebenen VOCs hängen maßgeblich von der Ernährung ab - im Extremfall Alkohol: das führt zu deutlich erhöhten Werten.
    Werte von über 1.000 ppb im Innenraum sind auch normal, wenn Menschen im Raum sind.
    Ohne Menschen im Raum sollte der Wert im besten Fall gar nicht ansteigen. Durch Einrichtungsgegenstände kann aber auch das "normal" sein - siehe zum Beispiel hier in unserem Blog: https://www.air-q.com/blog/werkstoff-holz-sorgt-fuer-gesunde-luft


Log in to reply