Direktverbindung und Cloud-Verbindung



  • Wir haben dem air-Q für die Verbindung Optionen gegeben, die wir uns selber gern bei anderen Internet-of-Things-Geräten wünschen würden. Wir sind die ersten, die diesen Schritt wagen. Wie wir gelernt haben, hat das eventuell mehrere Gründe, denn die Schwierigkeiten die sich aus den vielen Optionen ergeben, sind nur dadurch beherrschbar geworden, dass wir ungeplant viel Arbeit hineingesteckt haben. Im Detail können sich immer noch Tücken verstecken.
    Da für Sie als Nutzer selbst das Verständnis eventuell verloren geht, welche Kommunikationsart was genau tut, soll hier in mehreren Beispielen gezeigt werden, welche Einstellung was bewirkt.

    air-Q mit der Hotspot-Direktverbindung
    Kein WLAN muss verfügbar sein. Air-Q hat seinen eigenen Hotspot auf, mit dem man sich mit dem Handy verbindet. Das WLAN-Passwort des Hotspots ist das von Ihnen für den air-Q vergebene Passwort. Direkt nach der Auslieferung lautet es noch „airqsetup“.
    Hotspot-only.png

    air-Q mit WLAN-Direktverbindung
    Ist Ihr air-Q mit dem Einrichtungsassistenten fertig konfiguriert, verbindet sich der air-Q mit Ihrem WLAN. Danach haben Sie innerhalb Ihres WLANs eine Direktverbindung zwischen Handy-App und air-Q. Daten verlassen Ihr WLAN in diesem Modus nicht.
    WLAN-only.png

    air-Q mit Cloud-Verbindung
    Wenn Sie ein Online-Konto einrichten, überträgt Ihr air-Q seine neuesten Daten mit einem Abstand von 2 Minuten in Ihr Online-Konto. Von da aus können Sie die Daten von überall aus auf der Welt über jede Internetverbindung abrufen. Zudem werden Ihnen Push-Nachrichten auf das Handy geschickt, wenn Sie diese eingestellt haben.
    Cloud-only.png

    air-Q mit kombinierter WLAN-Direkt- und Cloud-Verbindung
    Wenn Sie sowohl das Online-Konto aktiviert haben als auch im heimischen WLAN eine Direktverbindung mit dem air-Q herstellen können, holt sich die App vom air-Q die unmittelbaren Live-Daten und aus der Cloud die historischen Verläufe. Der Bedienkomfort der App erhöht sich dadurch, dass nun nicht mehr gewartet werden muss, bis der air-Q seine Daten mühselig übertragen hat.
    WLAN+Cloud.png


Log in to reply