Zugang zur Beta-Version (Android)



  • Hallo Liebe air-Q-Nutzer,

    für alle die schon etwas früher einen Blick auf die neueste App-Version werfen möchten: Im Google Play Store könnt Ihr Euch für die Beta-Version anmelden.

    Einfach die App-Seite im Store öffnen, etwas herunter scrollen und im Punkt 'Für Betaprogramm anmelden' auf 'Mitmachen' klicken.

    Screenshot_20200918_150140_com.android.vending.jpg
    Es kann dann eine Weile dauern (aus unserer Erfahrung so bis zu 30 Minuten) bis die Anmeldung durchlaufen ist. Ab dem Zeitpunkt erhaltet Ihr dann über das Update die Beta-Version.

    An der gleichen Stelle kann man auch jederzeit wieder die Beta verlassen und danach wieder die Release-Version weiternutzen.

    Wir freuen uns auf Euer Feedback!



  • Hallo @Alex-air-Q ,
    habt ihr das evtl. auch für iOS/Testflight vor anzubieten? Wäre echt klasse.



  • Auf Samsung TAB A gestern erfolgreich zur Beta angemeldet und installiert.
    Heute wird auf dem Nokia Smartphone ein Update angeboten, angenommen und da fängt das Problem an.
    Scheinbar bin ich mit dem Nokia ebenfalls in den Beta-Test geraten. Die Diagramme sehen jetzt so aus:

    Beta-Diagramm_01.jpg

    Künstlerisch durchaus interessant, aber wie Kunst halt so ist, nicht unbedingt eine klare Aussage, sondern eher "Was will uns der Künstler damit sagen". Also TAB A eingeschaltet und dort sieht es genauso aus.
    Ob gestern auch schon, kann ich nicht sagen, habe den Manager geöffnet, nur in die Einstellungen und in den Überblick geschaut.
    Nokia: im App-Store der Hinweis das ich mich zum Beta angemeldet habe und noch warten soll. Habe mich aber nur über TAB A angemeldet.
    Gleiches Google Konto - ist das normal, das dann alle Geräte automatisch teilnehmen?
    Habe dann im Nokia den Betatest beendet (im TAB A nehme ich noch teil) Nichts lief mehr,App neu installiert alles wieder gut, bis auf die Sortierung! Die ist leider wieder hin. Bedeutet wieder 1 Stunde extremes Fingerspitzengefühl, um meine Ordnung, oder besser Priorität reinzubringen 👿

    Innerhalb des Managers habe ich wohl keinen Hinweis ob BETA oder nicht? Als Version steht in beiden Geräten D_1.60

    Und bitte die Anzahl der Sortierberührungspixel erhöhen! Gilt auch für den "BACK-Pfeil" links oben. Beim Nokia nicht zu gebrauchen, reines Glücksspiel. Keine Ahnung, liegt es am Nokia? An mir eher nicht (hoffe ich... aber natürlich möglich), denn am iPhone kein Problem, am TAB A eigentlich auch nicht, aber das ist ja auch etwa 4x so groß....
    Nun mal sehen wie sich die Androiden morgen verhalten, falls wieder Probleme, erst einmal kein Betatest



  • @FreshAire sagte in Zugang zur Beta-Version (Android):

    Hallo @FreshAire, das sieht in der Tat etwas seltsam aus. Wir checken das erst einmal intern würden uns aber freuen, wenn wir uns für Rückfragen noch einmal melden können.

    Bezüglich des Beta-Status auf mehreren Geräten. Das geht bei Google immer nach dem Konto, mit dem man das Telefon nutzt. Wenn man sich bei dem Google-Konto auf einem Gerät für die Beta anmeldet, dann gilt das für alle Geräte die auf diesem Konto laufen.

    Dass speziell die Zurück-Pfeile auf einigen Geräten etwas hakelig reagieren ist uns auch schon aufgefallen. Wir werden bei Gelegenheit dort einmal die Touch-Fläche vergrößern und schauen ob das dann besser funktioniert.

    Danke für das Feedback!



  • Hallo @tuxbox,

    ein Beta-Zugang für iOS über Testflight ist für die Zukunft auch geplant. Das kann allerdings noch ein paar Versionen dauern bis wir das zur Verfügung stellen.



  • Hallo @Alex-air-Q, eilt ja nicht. Aber finds klasse, dass Ihr das auch vorhabt. 🙂



  • Kann man in der App eigentlich eine Versionsinformation der App sehen?
    Das wäre für alle Beteiligten hilfreich, wenn man dann bei einer Meldung auch die Versionsnummer angibt.



  • Mehrere sehr seltsame Unterschiede zwischen "Daten live" und "Daten Cloud" konnte ich feststellen.

    Hier am Beispiel Temperatur.
    "Daten Cloud":
    7e06a7e8-6b2b-4432-a096-b31e6e0347fc-grafik.png
    6b45de58-5e6c-4297-bb87-09433bf98050-grafik.png
    e75d0067-55f2-4136-b3b5-ada472306406-grafik.png
    soweit ist alles OK.

    Aber "Daten live":
    fca1694c-8007-41f4-ac7d-ed97074d2c48-grafik.png
    Etwas zu früh "fotografiert", die richtige Temperatur kam dann noch, aber die Lücke blieb.
    03da64c2-503b-4d48-a195-0659771cf703-grafik.png
    d1e92cc9-efe1-4403-90f4-fb0c7ac98d21-grafik.png

    Ich wollte dann noch das Bild mit Temperatur-Sparkline noch einmal machen, aber das Phänomen war dann verschwunden.

    Die "Lücke" habe ich dann noch auf dem air-Q gesucht, aber dort sind die Daten vollständig.



  • @Alex-air-Q
    Die Installation der Beta-Version (zusätzlich zur alten) auf dem TAB A scheint geglückt zu sein.
    Einen 2. Nutzer einrichten und dann hat es (mit einigen Fallstricken) geklappt. Die "künstlerische Grafik" ist aber weiterhin vorhanden.

    Im Store wird der Manager als für TAB A "nicht optimiert" beschrieben. Allerdings war der Effekt auf dem Nokia ebenfalls vorhanden.
    In diesem Zusammenhang zur Info: laut App Store "Erforderliche Android-Version 4.4 oder höher"
    Auf einem Nexus7 - V 5.1.1 konnte der Manager zwar installiert werden, startete aber nicht.
    Ansonsten bei Fragen melden.



  • Kurz nach Mitternacht bekomme ich in der Android-App keine Grafiken:
    eed51f6e-9669-4a47-b25f-4c489ba90ec0-grafik.png
    44c2b55b-65fb-4585-8ab1-4c5560c32129-grafik.png
    In der Cloud kommen die Grafiken.



  • air-Q-App ist online zeigt also Live-Daten, aber es fehlen Daten. Beispiel Temperatur:
    d18c0e39-5649-44ba-a831-0f55688d0a2f-grafik.png
    In der Cloud:
    184a253a-34de-4b61-9ef8-fde63b2df2a8-grafik.png

    Und auf der SD-Karte sind auch die Daten vollständig.

    Gehe ich dann mit der App aus dem lokalen W-Lan, nehme also die Daten aus der Cloud, dann ist die Lücke weg:
    c65cacf6-6c81-436b-91d7-3d6d1e88ab77-grafik.png



  • Hallo liebe Beta-Tester,

    wir haben gerade die App-Version 1.0.34 für Android als Beta veröffentlicht. Wenn Ihr Teilnehmer im Beta-Programm seid, könnt Ihr diese ganz normal über die Update-Funktion im Play Store erhalten.

    In dieser Version sind die von Euch beschriebenen Lücken und falsch verbundenen Datenpunkte (daher falsche Füllflächen) in den Diagrammen behoben.

    Neben einer Vielzahl von weiteren kleineren Bugfixes haben wir in der App nun auch eine Funktion ins Dashboard integriert, welche air-Qs im Netzwerk findet. Wenn die App also einen air-Q findet der noch nicht im Dashboard ist, werdet Ihr gefragt ob Ihr diesen mit in die App aufnehmen wollt. Über diese Funktion bekommen wir zusätzlich auch mit, wenn der air-Q seine IP-Adresse ändert oder der Name des Gerätes geändert wird.

    Wir freuen uns auf Euer Feedback



  • @Alex-air-Q
    Samsung TAB A : Nach Update sind die Diagramme jetzt ok. Die Übersicht ist kleiner, aber auch übersichtlicher geworden. Die Sortierung / Verschiebung ist schlechter geworden. Einige scheinen sich überhaupt nicht mehr zu bewegen. Einige konnte ich nach oben bewegen, landeten dann aber unten auf dem letztem Platz.
    Noch ein "Mysterium" Die Beta habe ich ja unter einem 2. Nutzer installiert und auch dort das Update vorgenommen.
    Beim Adminnutzer/1. Nutzer ist die "alte Version" installiert und auch so unter Google Play zu sehen.
    Hier waren die letzten Tage auch die Diagrammfehler zu sehen! Vor der Betainstallation war alles normal. Nach dem Beta-Update ist jetzt auch wieder alles ok.
    Die neue verkleinerte Übersicht ist ebenfalls vorhanden. Da die Sortierung passt, habe nicht versucht zu verschieben.
    Sieht fast so aus als wenn die Beta da jetzt auch vorhanden ist. Einen sichtbaren Unterschied zwischen beiden Versionen habe ich noch nicht bemerkt. Ein 2. Gerät zum "finden" habe ich (noch) nicht.
    Ich beobachte und berichte weiter.



  • Neue Beta-Version installiert und folgende Ergebnisse:

    Live-Daten:

    • Lücken sind weiterhin vorhanden
      0dbfcf3b-2895-4663-a466-22b6a5509ff6-grafik.png

    • Grafik nach Klick auf Sparkline völlig falsch
      eaa8192c-88b0-449f-b5ff-62cf5a3dffad-grafik.png

    • Diagramme weiterhin falsch
      f7f68172-4aa7-4964-a7e3-77d92e99e4a9-grafik.png

    • Sparklines für Gesundheit und Leistung fehlen weiterhin

    Cloud Daten:
    Das ist gar nicht mehr so einfach, da die App das Wlan einschaltet.
    Dieses Verhalten sehe ich sehr kritisch. Bin ich unterwegs und will mal nachschauen, schon wird unbemerkt Wlan eingeschaltet.

    • Keine Lücken wie bei Live-Daten

    • Grafik nach Klick auf Sparkline leer
      d9376ece-505c-406b-b199-0b99d2a16ba8-grafik.png

    • Diagramme korrekt

    • Sparklines für Gesundheit und Leistung fehlen weiterhin



  • Vielen Dank für das Feedback!

    Wir haben dadurch noch einen weiteren Grund gefunden, warum die Charts eine Lücke und auch so verzerrte Diagramme anzeigen. Dies hängt damit zusammen, dass wir gerade versuchen, die Downloadzeiten der Daten vom air-Q in die App zu verringern.

    Dass die App das WLAN selbständig einschaltet ist definitiv nicht gewollt. Das haben wir auch schon abgestellt.

    Beide Fixes werden gerade getestet und werden demnächst in einer neuen Beta-Version veröffentlicht.



  • Neue Beta-Version (57ce56 12.10.2020 ) und neue Firmware-Version (D_1.63) installiert und folgende Ergebnisse:

    Live-Daten:

    • (-) Sparklines für Gesundheit und Leistung fehlen
    • (+) Keine Lücken in Sparkline gefunden
    • (-) Grafik nach Klick auf Sparkline leer
    • (+) Diagramme korrekt

    Cloud-Daten:

    • (-) Sparklines für Gesundheit und Leistung fehlen
    • (-) Lücken in Sparklines
    • (-) Grafik nach Klick auf Sparkline leer
    • (+) Diagramme korrekt
    • (-) Keine Fortschrittsanzeige beim Laden der Daten aus der Cloud
    • (-) „Pull down to refresh“ notwendig, damit Sparklines und erhöhte Werte angezeigt werden
    • (+) WLAN wird nicht mehr eingeschaltet


  • Durch Zufall ist mir noch folgendes aufgefallen:

    Benutzt man den air-Q-Manager kurz nach Mitternacht über die Cloud (also offline), dann kommt folgendes:

    445ea513-58c9-405c-b6cf-b188304586a8-grafik.png

    Die Werte vom Vortag fehlen.

    Reine Vermutung: Liegt das eventuell daran, dass die Daten gemäß UTC organisiert sind und die Abfragen aber letztendlich die lokale Zeit bedienen müssen. Die Lücken in den Sparklines im offline Modus könnten die gleiche Ursache haben. Aber wie gesagt: reine Vermutung.


Log in to reply