@Pots Die Luftfeuchte und die Temperatur sind fest verbunden, da ein Sensor d.h. einem Temperaturwert wird immer bestimmte relative Luftfeuchte zugeordnet. Wenn die Temperatur kalibriert wird, so verändert dies auch die Luftfeuchte. Hintergrund: Es wird lediglich der offset kalibriert / korrigiert, den das Gehäuse des air-Q verursacht. Wird also die Temperatur höher kalibriert als sie zuvor anzeigte, so verringert sich die relativ Luftfeuchte - die absolute Luftfeuchte hingeben bleibt konstant, da diese ja nicht temperaturabhängig ist. Im air-Q ist ein sehr genauer Temperatursensor und Luftfeuchtesensor eingebaut, der auf 0,5°C bzw. 2% Luftfeuchte genau misst (https://www.air-q.com/technologie#spezifikationen) - genauere gibt es nicht. Der Unterschied zwischen den beiden Geräten ergibt sich wahrscheinlich aus der Summe der Abweichungen der verschiedenen Geräte. Wenn das Vergleichsgerät eine ähnliche Genauigkeit besitzt, dann wäre der Unterschied bereits in etwa erklärt.